Allgemeine Verkaufsbedingungen von Spraying Systems Switzerland AG

Lieferungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bestimmungen, deren Inhalt mit der Auftragserteilung, insbesondere mit der Annahme unserer Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen als anerkannt gilt. Alle Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

1. Preise

Alle Preise sind freibleibend. Die angebotenen Preise können nur dann eingehalten werden, wenn die im Angebot genannten Qualitäten und Mengen auch unverändert und ungekürzt bestellt werden. Die Preise werden auf der Basis der am Tag des Angebots gültigen Kosten berechnet. Spraying Systems Switzerland AG behält sich das Recht vor, bei einer wesentlichen Änderung der für die Preisermittlung massgebenden Umstände die Preise den neuen Verhältnissen anzupassen, auch für noch nicht ausgeführte Lieferungen.

2. Spedition, Porto, Verpackung

Die Lieferung erfolgt in der Regel frachtfrei, wobei die Porto- bzw. Frachtkosten in der Rechnung offen ausgewiesen werden. Der Versand erfolgt nach Ihren Weisungen, ansonsten auf dem billigsten und schnellsten Weg. Die Verpackung ist grundsätzlich in den Preisen enthalten, außer bei palettierter Ware.

3. Nutzen und Risiko

Geht mit der Absendung der Ware auf den Kunden über. Bei frachtfreien Lieferungen gehen Nutzen und Gefahr mit Übergabe der Ware auf den Kunden über. Ausgesuchte Sendungen werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware zurückgenommen. Bei Gutschriften für bereits fakturierte Rücksendungen wird das Porto nicht gutgeschrieben, es sei denn, es liegt ein Irrtum unseres Hauses vor. Sendungen mit etwaigen Transportschäden sind unter Vorbehalt anzunehmen und innerhalb der gesetzlichen Frist dem jeweiligen Transportunternehmen zwecks Tatbestandsaufnahme anzuzeigen. Rücksendungen bedürfen in jedem Fall unserer schriftlichen Zustimmung.

4. Umfang der Lieferverpflichtung

Die Angabe der voraussichtlichen Lieferfrist ist unverbindlich; wir bemühen uns nach besten Kräften, sie einzuhalten. Im Falle höherer Gewalt oder sonstiger von uns nicht zu vertretender Umstände lehnen wir jeden Anspruch auf Schadenersatz wegen Nichtlieferung oder verspäteter Lieferung ab. Als höhere Gewalt gelten insbesondere die vollständige oder teilweise Stilllegung unserer Lieferwerke, Streiks, Feuer, das Inkrafttreten von Einfuhrverboten und -kontingenten oder eine wesentliche Erhöhung von Einfuhrzöllen.

5. Zahlungen

Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen netto zahlbar, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Nach Ablauf der 30 Tage ist unser Unternehmen berechtigt, den Kunden unter Setzung einer Frist zur Zahlung in Verzug zu setzen und ab Fristablauf Verzugszinsen und Spesen zu berechnen. Art. 107 OR bleibt vorbehalten. Bei andauerndem Zahlungsverzug erfolgen zukünftige Lieferungen nur noch per Nachnahme.

6. Gewährleistung

Spraying Systems Switzerland AG leistet für die Beschaffenheit der von uns verkauften Ware nur in der Weise Gewähr, dass wir innerhalb der vertraglich vereinbarten Frist auftretende Fabrikations- oder Materialfehler nach unserer Wahl nachbessern oder ersetzen. Ansprüche auf Schadenersatz, Wandlung oder Minderung des Kaufpreises lehnen wir ab. Mängelrügen sind unverzüglich nach Erhalt der Ware, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen zu erheben. Bei versteckten Mängeln muss die Mängelrüge unverzüglich nach Entdeckung der Mängel erfolgen. Die Anerkennung von Ersatzansprüchen unserer Lieferwerke müssen wir uns grundsätzlich vorbehalten.

7. Garantie

Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die wir nicht kontrollieren können, können wir keine Garantie für die Lebensdauer unserer Produkte übernehmen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Personen- oder Sachschäden, die sich aus Fehlern oder Mängeln an unseren Produkten oder direkt oder indirekt aus der Verwendung unserer Waren ergeben.

8. Urheber-, Patent- und Markenrechte

Warenzeichen, Zeichnungen und Projekte bleiben unser Eigentum. Es ist nicht gestattet, sie ohne unsere ausdrückliche Genehmigung zu vervielfältigen, zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben.

9. Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen unseren Kunden und unserem Unternehmen wird stillschweigend die örtliche und sachliche Zuständigkeit der Gerichte vereinbart, denen die Spraying Systems Switzerland AG mit Sitz in Pfäffikon/Schwyz untersteht.