globe Menü Suche
Spray-Analyse

Gefühl für die Zahlen: Optimieren von Prozessen mit CFD


12

Aug 20



Bei Spraying Systems Co. müssen wir unser Verständnis für viele verschiedene Industrieprozesse vertiefen, aber in einer hochspezialisierten Nische - der Sprühtechnologie. Einen großen Teil unserer Zeit verbringen wir zum Beispiel mit Kunden aus der Petrochemie und Raffinerie bei Projekten zur Optimierung von Sprühprozessen. Eines der wichtigsten Werkzeuge, das bei solchen Projekten zum Einsatz kommt, ist die numerische Strömungsmechanik, kurz CFD. CFD ist ein Zweig der Strömungsmechanik, der numerische Analysen und Datenstrukturen verwendet, um Probleme zu analysieren und zu lösen, die Flüssigkeitsströmungen beinhalten. Mit CFD sind wir in der Lage, Computersimulationen zu erstellen, die modellieren, wo die Tröpfchen im Verlauf eines Sprühvorgangs landen werden, und so tiefe Einblicke in die Interaktion von Sprays in einem Gasstrom zu gewinnen.

Warum ist das wichtig? Zu sehen, wie Sprays in einem Gasstrom interagieren, ist von entscheidender Bedeutung für sensible Anwendungen, wie z.B. die Entfettung von Wärmetauschern. Bei einem bestimmten Projekt wollte unser Kunde einen Rohrboden entfoulen, war aber nicht in der Lage, die Rohre bei laufendem Betrieb erfolgreich zu entfoulen. Nach Anwendung von CFD sahen wir, dass die Tröpfchen durch den vorherrschenden Gasstrom an den Boden des Rohrbodens gedrückt wurden. Wir schlugen daraufhin einen anderen Einführungspunkt vor, um die Tröpfchen mitzureißen und sicherzustellen, dass die Entfettungsflüssigkeit das Rohr beschichtet. Nach der Installation der Sprühlanze an der neuen Einführungsstelle konnte der Kunde die Produktion und die Kapazität steigern, so dass die Anlage nicht mehr abgeschaltet werden musste.

Um eine geeignete Lösung zu finden, musste unser Ingenieurteam in Zusammenarbeit mit dem Team des Kunden "ein Gefühl für die Zahlen" entwickeln und sich ein Bild davon machen, was im Prozess vor sich gehen könnte. Ähnlich wie wir eine Vorstellung davon haben, wie schnell wir unterwegs sind, indem wir regelmäßig auf einen Tachometer schauen, erlaubt CFD den Teilnehmern, intuitiv zu "fühlen", was innerhalb eines Prozesses zwischen den Geschwindigkeitskontrollen passiert. Durch die Anwendung von Heuristiken sowohl auf die CFD-Studie als auch auf das tiefere Wissen über den Prozess des Kunden erkannten wir, dass der Kunde seine Herangehensweise an das Defouling schnell anpassen musste.

Das "Fühlen der Zahlen" ermöglicht es, die Kluft zwischen Verstand und Maschine zu schließen und bietet einzigartige Lösungen für anspruchsvolle Probleme. Werkzeuge wie CFD und SprayScan ermöglichen es dem Anwender, Werte und Wettbewerbsvorteile mit mehr Elan und weniger Risiko zu schaffen. In Zeiten des Umbruchs und der ständigen Veränderung stellen wir uns oft die Frage, wie wir mentale Modelle integrieren können, um unseren Wertbeitrag zu erhöhen, das Risiko zu verringern und die Zuverlässigkeit zu verbessern.

Wenn Sie das Thema tiefergehend diskutieren möchten, kontaktieren Sie uns oder verbinden Sie sich direkt mit mir über LinkedIn.