globe Menü Suche
Fallstudie

Elektrostatisches Kettenschmiersystem verbessert den Produktionsprozess eines Dosenherstellers


18

Jul 19



Ein internationaler Verpackungskonzern verwendet Schmieröl an den Ketten in seinem Dosenproduktionsprozess. Die Dosen werden weltweit an große Softdrink-Hersteller verkauft, daher hat Qualität höchste Priorität.

Zum Auftragen des Schmieröls wurden ungenaue Luftzerstäuberdüsen verwendet, die ein zu starkes Auftragen des Schmierstoffs verursachten. Dies schränkte die Lebensdauer der Ketten ein und verunreinigte auch die Dosen.

Um die Kundenbeziehungen nicht zu gefährden, war die Verpackungsgruppe auf der Suche nach einer leistungsfähigeren Schmiermittellösung. Die Anforderungen waren wie folgt

  • Senkung des Schmierölverbrauchs
  • Erhöhen Sie die Lebensdauer der Ketten
  • Verbesserung der Genauigkeit des Schmiervorgangs - Bessere Abdeckung und kein Überauftrag mehr

AccuCoat elektrostatisches Kettenschmiersystem

AccuCoat electrostatic chain lubrication system

Unser Sprühexperte vor Ort erkannte, dass unser Standard AccuCoat® Elektrostatisches Kettenschmiersystem perfekt für die Bedürfnisse des Kunden geeignet wäre. Dieses System liefert das Schmieröl, indem es die Flüssigkeit negativ auflädt, so dass sie von dem neutralen, geerdeten Ziel angezogen wird. Die physikalische Anziehungskraft der Flüssigkeit auf das Target zieht die Beschichtung an die Oberfläche des Objekts und sorgt so für eine optimale Übertragungseffizienz.

Nachdem wir das System im Labor mit dem vom Kunden bevorzugten Schmieröl getestet hatten, entschieden wir uns, unsere AccuCoat®-Lösung mit einer Siemens-SPS und den dazugehörigen Düsen, Ölreservoir, Druckreglern, ... anzubieten. Auf diese Weise haben wir die volle Kontrolle über den Schmierprozess und können optimale Ergebnisse garantieren.


sustainable electrostatic chain lubrication system

Ergebnis

Die Verpackungsgruppe konnte zufrieden feststellen, dass ihr neues AccuCoat® elektrostatisches Kettenschmiersystem alle Erwartungen erfüllt: Die Produktqualität ist gestiegen, es gibt weniger Ausschuss beim Endprodukt, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt. Außerdem spart das neue System Kosten, da es weniger Öl verbraucht und dank der höheren Genauigkeit hat sich die Lebensdauer der Kette verdoppelt. Außerdem fällt durch den Wegfall des Überauftrags weniger Abfall an und der Produktionsbereich ist viel sauberer, da es keinen Nebel mehr gibt - ein wichtiges Ziel der Nachhaltigkeit.