globe Menü Suche
Neues Produkt

Wie ein robotergestütztes Sprühsystem die Sprühtechnik verändern kann


8

Mai 20



Die Kombination von Präzisionssprühdüsentechnologie und Robotik bietet Herstellern eine neue Möglichkeit, ungewöhnlich geformte Teile und/oder Teile unterschiedlicher Größe zu beschichten und zu trocknen. Die Integration eines Roboterarms und eines Bildverarbeitungssystems mit dem Präzisionsspritzen führt zu einer drastischen Erhöhung des Durchsatzes und einem geringeren Verbrauch an teuren Flüssigkeiten.

Conventional Spraying

Bei vielen fördertechnischen Vorgängen sind Sprühdüsen über, unter und/oder seitlich des Förderbandes angebracht und beschichten die Produkte, während sie die Sprühstation durchlaufen. Bei vielen Vorgängen kann eine gleichmäßige Abdeckung der Produkte ohne Overspray erreicht werden. Abhängig von der Form des Produkts und dem Sprühmuster der Düse kann jedoch ein gewisses Overspray auftreten.

An Köpfen montierte Sprühdüsen sind ideal, um Flüssigkeiten auf Produkte gleicher Größe und Form aufzutragen, die in einer vorgegebenen Position platziert sind. Wenn die Größe oder Platzierung des Produkts variiert, steigt der Flüssigkeitsverlust, die Beschichtungsgenauigkeit nimmt drastisch ab und die Qualitätsprobleme nehmen zu, was zu Ausschuss und/oder Nacharbeit führt.

Robotic Spraying

Die Integration eines Roboterarms und eines Bildverarbeitungssystems mit der Sprühdüsentechnologie bietet ein hohes Maß an Genauigkeit und die Eliminierung von Beschichtungsabfall. Anstatt sich in einer festen Position zu befinden, ist die Düse in Bewegung und trägt die Beschichtung basierend auf der Form und Platzierung des Produkts auf. Das System passt automatisch das abgegebene Flüssigkeitsvolumen, die Sprühhöhe, die Düsenposition und den Bewegungsweg an, um eine präzise Beschichtung zu gewährleisten.

Roboter-Sprühsystem

Unser Sprühdüsensystem mit integrierter Robotertechnologie besteht aus einer automatischen Sprühdüse oder einer Druckluftdüse, einem AutoJet®-Sprühcontroller, einem Roboter mit Vision-System und einem Indexier- oder Endlosförderer. Die genauen Komponenten variieren je nach den Anforderungen der Anwendung.

AutoJet® Sprüh-Controller, Sprühdüsen, Vision-System, Roboterarm

Der Anwender kann die Ausbringungsrate der Düse über die Touchscreen-Oberfläche einstellen und erhält so maximale Flexibilität bei der Bedienung. Das Bildverarbeitungssystem und die Roboterfunktionen sind vor der Auslieferung des Systems vorprogrammiert.

Was sind die Vorteile?

  • Geringerer Verbrauch von Flüssigkeiten und Beschichtungen durch präzises Auftragen. Nur das Produkt wird beschichtet, wodurch Overspray vermieden wird.
  • Gleichmäßige Abdeckung von ungewöhnlich geformten Teilen. Die richtige Flüssigkeitsmenge wird konsistent aufgetragen - auch in schwer zugänglichen Innenbereichen. Konsistenter Auftrag reduziert Ausschuss, Nacharbeit und Ausschuss.
  • Erhöhte Betriebsflexibilität und Kosteneinsparungen. Eliminiert die Notwendigkeit einer festen Produktplatzierung auf Förderbändern und einzelner Produktläufe. Die Bediener können Produkte mischen und anpassen, wodurch kostspielige Werkzeuge für die Produktausrichtung und Ausfallzeiten für das Auswechseln von Sprüheinrichtungen entfallen.
  • Reduzierte Arbeitskosten. Das System ermöglicht einen höheren Grad an Automatisierung. Bei vielen Vorgängen können menschliche Eingriffe eliminiert werden.